Freizeit & Sport


Wer rastet der rostet, das sagt schon ein altes Sprichwort. Bad Endbach und das Lahn-Dill-Bergland erwartet Sie mit vielen unterschiedlichen und vielfältigen Freizeit- und Sportmöglichkeiten, ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben und Interessen sowie den unterschiedlichen Jahreszeiten.

 

Banner_Freizeitangebote_v7

Angeln

Angelmöglichkeiten finden Sie in Bad Endbach sowie am nahe gelegenen Aartalsee.

Baden und Schwimmen

Ein besonderes Highlight ist hier das neu errichtete und 2004 eröffnete Naturerlebnisbad in Siegbach-Eisemroth (nur 10 Autominuten von Bad Endbach entfernt). Das Freibad wurde fast ausschließlich in ehrenamtlicher Arbeit gebaut und wird von freiwilligen Helfern betrieben. Es ist eines der schönsten Naturerlebnisbäder in Hessen und verfügt über eine große Außenanlage mit Liegewiese, Beach-Volleyball-Feld, Kindermatsch-Ecke u.v.m. Im Bad befindet sich auch die Gaststätte “Jausenstation”, welche die Gäste mit ungarischen Spezialitäten und klassischen Speisen der deutschen Küche versorgt.

Eine weitere schöne Bademöglichkeit bietet der Aartalsee in Bischoffen-Niederweidbach. Die Badegäste finden hier einen Sandstrand und eine große Liegewiese vor.

Schöne Hallenbäder finden Sie in Gladenbach (Freizeitbad Nautilust), Dillenburg (Sport-, Spaß- und Familienbad Aquarena), Asslar (Erlebnis- und Freizeitbad Laguna), sowie in Bad Endbach selbst (Lahn-Dill-Bergland-Therme).

 

           Naturerlebnisbad in Siegbach-Eisemroth    assetimage_518775964e9fc4c94700001a_980wns600    _DSC0438    nautilust_2    nautilust_1 

Golf

Faszination Golf: Der nächste Golfplatz (18 Loch) ist in Dillenburg-Niederscheld (ca. 18 km). In den Schnupper- und Platzreifekursen des Golfclub Dillenburg e.V. erlernen Sie die wichtigsten Grundlagen dieser vielseitigen Sportart.

Kegeln

Zwei Kegelbahnen finden Sie im KSF-Zentrum neben der Lahn-Dill-Bergland-Therme.

Segeln und Surfen

Ein ideales Revier zum Segeln und Surfen bietet der nahe gelegene Aartalsee in der Nachbargemeinde Bischoffen. Der Aartalsee ist nur 15 Autominuten von Bad Endbach entfernt und nach dem Edersee die zweitgrößte Wasserfläche in Hessen. Für Wassersportinteressierte bietet sich ebenso der Seepark in Niederweimar an (ca. 20 km).

Segelfliegen

Kein anderer Sport bringt Sie so weit nach oben! Einen Segelflugplatz gibt es in unserem Ortsteil Bottenhorn. Wenn Sie einfach einmal mit dem Segelflugzeug über die Gemeinde Bad Endbach und das Lahn-Dill-Bergland fliegen möchten, sind Sie bei der Luftsportgemeinschaft Bottenhorn e.V. an der richtigen Adresse. Hier können Sie z.B. auch ein Segelflugschnupper-Wochenende buchen. Einen weiteren Segelflugplatz gibt es außerdem in Eschenburg-Hirzenhain (ca. 15 km).

Tanzen

Tanzen ist sehr gesund für Körper, Geist und Seele. Im Kur- und Bürgerhaus Bad Endbach findet daher sonntags nachmittags regelmäßig der beliebte Tanztee statt. Nicht nur zum Tanzen sondern auch einfach nur zum Zuhören ist jeder Gast herzlich willkommen. Die Termine der Veranstaltungen können Sie der Bad Endbacher Gästezeitung entnehmen oder bei der Tourist Information Bad Endbach erfragen.

Tennis und Badminton

Tennis- und Badmintonplätze finden Sie im KSF-Zentrum neben der Lahn-Dill-Bergland-Therme. 

Wintersport

In Bad Endbach haben Sie verschiedene Möglichkeiten für den Wintersport:

Bei ausreichender Schneehöhe wird der Skilift am “Schönscheid” im Ortsteil Hartenrod für die ca. 750 m lange Abfahrtspiste betrieben. Der Doppelschlepplift hat eine Kapazität von 1.000 Personen je Stunde und die Skipiste ist mit einer Flutlichtanlage ausgestattet und erlaubt somit den Betrieb bis 22.00 Uhr. Die Skipiste ist die längste in unserer Region. Am oberen Teil des Hangs befindet sich zusätzlich noch ein kleiner Bügellift. Auf der Hälfte der Piste liegt die gemütliche Skihütte, in der man sich Stärken kann und den tollen Ausblick ins Tal genießt.

Weitere Skilifte in der Nähe finden Sie in Eschenburg-Hirzenhain (ca. 15 km), Dautphetal-Holzhausen (ca. 12 km), Hohenahr-Hohensolms (ca. 20 km) sowie auf der „Sackpfeife, dem Hausberg von Biedenkopf (ca. 33 km). Die Sackpfeife ist mit 673 Metern NN gleichzeitig der höchste Berg im Landkreis Marburg-Biedenkopf.

Eine Karte mit der Streckenübersicht der Bad Endbacher Langlaufloipen (Einstiegspunkt ist im Ortsteil Hülshof) gibt es hier als PDF zum Downloaden. Gespurte Loipen finden Sie zudem in den oben genannten Skigebieten. 

Rodeln und Schlittenfahren kann man im Lahn-Dill-Bergland fast überall, wenn ausreichend Schnee vorhanden ist